MLP

Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um unser Online-Angebot optimal nutzen zu können.

browser update

München

Inhalt

MLP Financepilot mobile

Financepilot App für iPhone/iPad

Sie benötigen einen Zugang zum MLP Financepilot und ein MLP-Konto, Ihre Kundennummer und PIN. Als Gerät können Sie ein iPhone oder einen iPod Touch einsetzen (5. Generation). Außerdem gibt es eine iPad-optimierte Version.

Die Financepilot App umfasst folgendes: Kontenübersicht

  • Umsatzanzeige inkl. aller Details
  • Überweisung (Inland und SEPA)
  • Anzeige von Servicenummern und Sperrhotlines
  • Social Media

Nein. Die Verwendung der Financepilot App setzt voraus, dass das iPad, iPhone oder der iPod touch mit dem Internet verbunden ist.

Ja. Die Nutzung ist auch ohne Anmeldung möglich.

Für die Anmeldung an der Financepilot App werden die MLP Kundennummer und Ihre PIN benötigt. Anstelle der MLP Kundennummer können Sie einen selbst gewählten Alias verwenden. Der Alias wird im MLP Financepilot Banking über das Menü „Verwaltung“ eingerichtet.

iPhone

Das Sicherheitsverfahren mobileTAN-Service ist dafür vorgesehen, Transaktionsnummern (TANs) auf ein separates, nicht für das Online Banking genutztes Mobilfunkgerät zu übertragen. Daher ist bei Transaktionen in der Financepilot App eine mobileTAN nicht möglich.

iPad

Für Transaktionen stehen der mobileTAN-Service und das Sm@rtTan plus-Verfahren zur Verfügung. Voraussetzung ist die Freischaltung für den jeweiligen Financepilot-Zugang.

Weder die MLP Kundennummer noch Ihre PIN werden zwischengespeichert und können daher bei Verlust des Gerätes nicht entwendet werden.

Ihre Daten in der Financepilot App sind ebenso gesichert wie bei Ihrer browserbasierten eBanking-Anwendung. Sie loggen sich wie gewohnt mit Ihrer MLP Kundennummer und PIN ein. Alle Transaktionen bestätigen sie mit einer TAN.

Richten Sie innerhalb der Financepilot App eine weitere Bankverbindung ein, müssen Sie aus Sicherheitsgründen ein Anmeldekennwort vergeben. Damit wird der Zugriff auf die App geschützt. Wird das Kennwort falsch eingegeben, werden nach der 5. Falscheingabe alle Daten gelöscht und die Financepilot App wird in den Originalzustand zurück gesetzt.

Financepilot App für Android-Smartphones

Sie benötigen einen Zugang zum MLP Financepilot, ein MLP Konto bzw. Depot, Ihre Kundennummer und PIN. Sie können die App auf jedem gängigen Gerät mit Android-Betriebssystem verwenden.

Die Financepilot App umfasst folgendes:

  • Kontenübersicht
  • Umsatzanzeige inkl. aller Details
  • Überweisung (Inland und SEPA)
  • Multibankfähigkeit
  • Anzeige von Servicenummern und Sperrhotlines
  • Social Media

Die Verwendung der Financepilot App im Offline-Modus ist möglich, sobald Sie einen weiteren Bankkontakt angelegt haben. Nutzen Sie nur Ihren MLP Zugang muss eine Internet-Verbindung bestehen.

Ja. Die Nutzung ist auch ohne Anmeldung möglich.

Für die Anmeldung an der Financepilot App werden die MLP Kundennummer und Ihre PIN benötigt. Anstelle der MLP Kundennummer können Sie einen selbst gewählten Alias verwenden. Der Alias wird im MLP Financepilot Banking über das Menü „Verwaltung“ eingerichtet.

Das Sicherheitsverfahren mobileTAN-Service ist dafür vorgesehen, Transaktionsnummern (TANs) auf ein separates, nicht für das Online Banking genutztes Mobilfunkgerät zu übertragen. Daher ist bei Transaktionen in der Financepilot App eine mobileTAN nicht möglich.

Weder die MLP Kundennummer noch Ihre PIN werden zwischengespeichert und können daher bei Verlust des Gerätes nicht entwendet werden.

Ihre Daten in der Financepilot App sind ebenso gesichert wie bei Ihrer browserbasierten eBanking-Anwendung. Sie loggen sich wie gewohnt mit Ihrer MLP-Kundennummer und PIN ein. Alle Transaktionen bestätigen sie mit einer TAN.

Bitte beachten Sie, dass für die Financepilot App aus Sicherheitsgründen mobileTAN nicht zugelassen ist. Das besondere Sicherheitsmerkmal der mobileTAN besteht darin, dass sie über einen zweiten Kanal, dem Handy, bereitgestellt wird. Dies wäre in diesem Fall nicht gewährleistet und widerspricht den Nutzungsbedingungen zum MLP Financepilot.

Richten Sie innerhalb der Financepilot App eine weitere Bankverbindung ein, müssen Sie aus Sicherheitsgründen ein Anmeldekennwort vergeben. Damit wird der Zugriff auf die App geschützt. Wird das Kennwort falsch eingegeben, werden nach der 5. Falscheingabe alle Daten gelöscht und die Financepilot App wird in den Originalzustand zurück gesetzt.

Mobile Browser-Version

Diese browseroptimierte Version umfasst folgendes:

  • Kontenübersicht
  • Umsatzanzeige
  • Überweisung
  • PIN-Sperre

Sie benötigen einen Zugang zum MLP Financepilot, ein MLP Konto, Ihre Kundennummer und PIN. Als Gerät können Sie die gängigen mobilen Endgeräte verwenden.

Für die Anmeldung an der Financepilot App werden die MLP Kundennummer und Ihre PIN benötigt.

Das Sicherheitsverfahren mobileTAN-Service ist dafür vorgesehen, Transaktionsnummern (TANs) auf ein separates, nicht für das Online Banking genutztes Mobilfunkgerät zu übertragen. Daher ist bei Transaktionen innerhalb der browseroptimierte Version eine mobileTAN nicht möglich.

Weder die MLP Kundennummer noch Ihre PIN werden zwischengespeichert und können daher bei Verlust des Gerätes nicht entwendet werden.

Ihre Daten in der Version Banking mobile sind ebenso gesichert wie bei Ihrer browserbasierten eBanking-Anwendung. Sie loggen sich wie gewohnt mit Ihrer MLP Kundennummer und PIN ein. Alle Transaktionen bestätigen sie mit einer TAN.

App-Funktion Geld senden & anfordern

  1. Financepilot-App ab Version 17.10 für iOS (nur iPhone) und Android.
  2. Gültiges TAN-Verfahren SecureGo bzw. Sm@rt-TAN plus.
  3. Ihre Kontakte nutzen ebenfalls die Funktion Geld senden & anfordern und sind Kunden von MLP, Volksbanken, Raiffeisenbanken, PSD-Banken bzw. der BBBank.

Sie registrieren sich einmalig in der Financepilot App. Dabei werden Sie bequem durch den Anmeldeprozess geführt.

Ja, das Konto muss ein MLP Konto sein.

Geld senden & anfordern ist kostenlos.

Die Funktion Geld senden & anfordern wird unterstützt von: MLP, teilnehmenden Volksbanken, Raiffeisenbanken, PSD-Banken und der BBBank.

Sie erhalten automatisch eine Push-Nachricht, wenn Sie das der Financepilot App erlaubt haben.

Ihre Kontakte müssen sich zuvor ebenfalls erfolgreich für die Funktion Geld senden & anfordern registriert haben.

Darüber hinaus dauert es möglicherweise einige Zeit, bis neu registrierte Kontakte bei Ihnen in der Liste sichtbar sind. Nach der erstmaligen Registrierung ist zudem eine neue Anmeldung in der Financepilot App zu empfehlen, um die Synchronisation der Kontakte zu vervollständigen.

Wenn der Empfänger sein Konto bei MLP hat, erhält er es sofort nachdem Sie es gesendet haben. Ist das Empfängerkonto bei einer der teilnehmenden Volksbanken, Raiffeisenbanken, PSD-Banken oder der BBBank, dauert es genauso lange wie bei einer normalen Überweisung.

Ja, Sie können eine Anforderung auch ablehnen. Der Anfordernde erhält in diesem Fall eine entsprechende Nachricht. Eine Anforderung läuft nach 21 Tagen automatisch ab. So lange haben Sie Zeit für die Antwort.

Wenn Sie einen Kontakt blockieren, kann dieser Ihnen keine Anforderungen mehr schicken oder Geld senden. In Ihrer Kontaktliste in der Funktion Geld senden & anfordern wird der blockierte Kontakt auch nicht mehr angezeigt. Sie können die Blockierung jederzeit wieder aufheben.

In den Einstellungen der MLP Financepilot App ist festgelegt, dass Sie Geld senden & anfordern nur mit Kontakten aus Ihrem Adressbuch nutzen können. Wenn Sie die Funktion auch mit Kontakten nutzen möchten, die sich für Geld senden & anfordern registriert haben und nicht in Ihrem Adressbuch gespeichert sind, können Sie das in den Einstellungen der Financepilot App unter "Unbekannte blockieren" ändern.

Beim Wechsel Ihres Smartphones ist eine erneute Registrierung für Geld senden & anfordern erforderlich.

Ihre Mobilfunknummer können Sie bequem in der App ändern. Sie erhalten dazu eine SMS mit einem Verificationscode. Eine TAN-Eingabe ist nicht notwendig

Sie können Ihr Konto für Gutschriften und Abbuchungen bequem in der App umstellen und ein anderes Zahlungsverkehrskonto auswählen. Sie finden diese Funktion in der Financepilot App im Menü unter "Einstellungen". Hierfür ist keine TAN-Eingabe notwendig.

Nein, wenn Sie Geld anfordern "überweist" Ihnen der Kontakt das Geld.

Bei diesen Transaktionen steht "Geld senden" im Verwendungszweck.

Bei einer Neuinstallation ist eine erneute Registrierung für Geld senden & anfordern erforderlich.